über Johannes Erritzoe

til toppenJohannes Erritzoe wurde im Zoologischen Museum in Kopenhagen ausgebildet und eröffnete 1954 am Sct. Pauls Plads 9, Kopenhagen, seinen eigenen Präparationsbetrieb. Am Anfang umfasste der Kundenkreis hauptsächlich Privatkunden, aber in den “glücklichen 60´ern” wurden Schulen und Museen die wichtigsten Abnehmer. Eine zeitlang war der Betrieb in Dänemark der grösste seiner Art mit 7 Angestellten.

til toppen1969 wurde das Geschäft geschlossen und Johs. Erritzoe übernahm die Leitung des damals grössten deutschen Präparationsbetriebes: Peters Tierpräparation, Hamm. Vom Wintergoldhähnchen bis zum Elefanten wurde in diesem Betrieb alles präpariert und Grosswildjäger waren die Hauptabnehmer.

til toppen1973 ging Johannes Erritzoe zurück nach Dänemark und arbeitet seitdem zusammen mit seiner deutschstämmigen Ehefrau, Helga Boullet Erritzoe, als Präparator in Südjütland. 1974 war er Mitbegründer des Dänish Zoologisk Konservatorforening und fungierte als Vizepräsident in den nächsten 12 Jahren. In dieser Eigenschaft arbeitete er auch als Zensor bei den Abschlussprüfungen der Auszubildenden.

Helga Erritzoes grosse Passion sind Kakeen und malen
Grosses Bild

Helga Boullet Erritzoe, die ebenfalls in der Präparation arbeitet, hat zwei Fachbücher über Vögel illustriert.

til toppenJohannes Erritzoe sass im Vorstand der Lokalabteilung Südjütland des “Dansk Ornitologisk Forening”einige Jahren und arbeitete als Redakteur für Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt für die Zeitschrift des vorgenannten Vereines zwischen 2000 und 2012. Er ist Mitglied 23 internationaler ornithologischer Organisationen wie z.B. seit 1965 der Deutschen Ornithologischen Gesellschaft. Seine grössten Interessen ist Ornithologie mit der entsprechenden Fachliteratur. Siehe auch Vogelforschung.
Zeit 2001 Research Associate an der University von Alaska Museum.

til toppenAm 11 Mai 2003 bekam Johannes Erritzoe für seine Verdienste in der Vogelforschung die Ehrendoktorwürde der Universität von Alaska, Fairbanks.


(Grosses Bild)

til toppenIn Verbindung mit der Ernennung von Johannes Erritzoe zum Ehrendoktor schreib Prof. Dr. Jon Fjeldså vom Zoologischen Museum in Kopenhagen folgendes in der Dänischen Ornithologischen Zeitschrift (DOFT 97 2003 (4):273)

til toppenIn April 2009 wurde The House of Bird Research von der Dänische Naturschutz Behörden “Skov- og Naturstyrelsen” als eine wissenschaftliche Institut anerkannt. Siehe CITES